Erlebnispädagogik-Teamtrainigs-Reisen-Geologie

Aktivitäten.

Klettern und Abseilen

Klettern und AbseilenDas Klettern ist der Innbegriff einer "Risikosportart". Und obwohl es von den Teilnehmern ein hohes Maß an psychischem und physischem Einsatz fordert, kann dieses subjektiv gefährliche Tun objektiv völlig gefahrlos arrangiert werden. Selbstvertrauen, Vertrauen auf andere und das Überwinden der eigenen Hemmschwelle stehen im Vordergrund.

Wenn der erste Schritt einmal getan ist, stellt sich schon bald das Vertrauen ins Material und in den Kletterpartner ein und der Spaß an der Bewegung und die Motivation, die eigene Leistungsgrenze auszuloten und nach oben zu verschieben dominieren die anfängliche Zurückhaltung.

Das Klettern wird von uns so vermittelt, daß nach einer kurzen Einführung, bei der die Sicherungskette demonstriert, sicherheitsrelevante Fragen behandelt und Knoten gelernt wurden, die Teilnehmer weitestgehend selbständig agieren.

Die so erlernten Fähigkeiten sind das Minimum an Fertigkeiten, die es zum Klettern bedarf. Für Diejenigen, die Spaß an der Sache gefunden und vielleicht sogar einen Sport für sich entdeckt haben, biete ich Kletterkurse an.

 

Auf einen Blick

Leistungsumfang:

Leitung (Einführung ins Klettern), benötigte Ausrüstung (leihweise)

Mindestteilnehmerzahl:

6 Personen

Mitzubringen:

belastungstaugliche, den Wetterverhältnissen angepasste Kleidung, Turn- oder Wanderschuhe, ggf. Verpflegung

Preis:

nach Absprache

Bildergalerie Klettern

Klettern und Abseilen Klettern und Abseilen Klettern und Abseilen Klettern und Abseilen Klettern und Abseilen