Erlebnispädagogik-Teamtrainigs-Reisen-Geologie

Info.

Erlebnispädagogik

ErlebnispädagogikNur durch ein stimmiges psychosoziales Setting, durch Absprachen, Gruppenzusammenhalt und Teamgeist wird die Kooperation unter den Mitarbeitern eines Betriebes funktionieren. Nur durch die Schulung sozialer Kompetenzen werden Menschen sich in der Gesellschaft bewähren können. Durch unmittelbares Erleben selbst gemachte und nicht von den Medien vermittelte Erfahrungen sind dabei von grundlegender Bedeutung. Die Erlebnispädagogische Projektarbeit bietet vielfältige Möglichkeiten, unter realen Anforderungen Erfahrungen aus erster Hand zu machen.

Bei unseren Unternehmungen wird es viele Herausforderungen psychischer und physischer Natur für die Teilnehmer geben. Wer diese Herausforderungen annimmt, wer lernt, auch einmal über seinen eigenen Schatten zu springen und durch Erfolg ermutigt wird, der erfährt Selbstbestätigung und gewinnt Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein hinzu.

Die Erlebnispädagogik bildet ein optimales Betätigungsfeld, um auf ungefährliche Art und Weise den Umgang mit den eigenen Ängsten zu lernen und gleichzeitig die Konsequenzen des eigenen Tuns zu spüren.

Einmal Verantwortung für sich und andere übernehmen, Anerkennung und Wertschätzung erfahren, Konflikte verbal und nicht durch physische Auseinandersetzungen lösen. Dies sind Erfahrungen, die für viele Teilnehmer neu sein werden...

Ferner erzeugen solche Outdoorunternehmungen starke Naturerlebnisse, welche i.A. das Umweltbewußtsein fördern. Denn nur was wir schätzen, schützen wir auch!

 

Bildergalerie

Erlebnispädagogik Erlebnispädagogik Erlebnispädagogik Erlebnispädagogik Erlebnispädagogik Erlebnispädagogik Erlebnispädagogik